Rezepte

Spargel-Schinken-Nudeln

Zutaten:

20 dkg Nudeln (Penne, Spiralen, Hörnchen,…), Salz, 1 kg weißer und grüner Spargel oder Spargelspitzen, Kristallzucker, 6 dkg Butter, Salz, 35 dkg Schinken, 1 Zwiebel, 4 EL Olivenöl, ¼ l Schlagobers,  2 zerdrückte Knoblauchzehen, Salz, Pfeffer, gehackter Kerbel, Oregano, evt. geriebenen Käse.

 

Zubereitung:

Die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen, abseihen und mit kaltem Wasser übergießen. Die Spargelenden bei weiß und grün abschneiden, weißen Spargel schälen (wenn keine Zeit zum Schälen => Spargel-spitzen oder grünen Spargel besorgen => braucht man nicht schälen), in etwa 2 cm große Stücke schneiden und in mit etwas Zucker und Butter versetztem Salzwasser bissfest kochen.

Spargel aus dem Wasser heben und gut abtropfen lassen. Den Schinken in feine Streifen schneiden. Zwiebel und Spargelstücke zusammen mit den Schinkenstreifen in Olivenöl anbraten, mit Schlagobers aufgießen und mit Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen. Nudeln dazugeben und bei geringer Hitze unter mehrmaligem Wenden etwa 3 Minuten ziehen lassen. Vor dem Anrichten mit Kerbel und Oregano verfeinern. Eventuell noch geriebenen Käse untermengen!

 

Empfohlene Beilage: Grüner Salat.